Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

Osterferienprogramm Polch 2018

Auch bei Regenwetter eine

Super-Ferienwoche erlebt

42 Maifelder Grundschüler beteiligten sich am Ju+X Osterferienprogramm 2018

 

Auch in diesem Jahr organisierte das Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld für die Maifelder Kinder im Grundschulalter wieder ein abwechslungsreiches Osterferienprogramm. 42 Jungen und Mädchen waren mit Begeisterung dabei. Am ersten Tag gab es verschiedene sportliche Spiel- und kreative Bastelangebote in der Maifeldhalle. Besonders beliebt waren Feder-, Völker- und Fußballspielen.

Als eines der vielen Highlights dieser Woche erhielt die Gruppe am zweiten Tag Besuch von „Red Dragon“, einer Kampfsportschule aus Neuwied. Die Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt und „Red Dragon“ machte mit jedem Team einen 60-minütigen Selbstbehauptungskurs, in dem die Kinder lernten, sich selbst zu verteidigen. Während die eine Gruppe mit „Red Dragon“ in der Halle war, konnten die anderen Kinder Flieger basteln und verschiedene Gesellschaftsspiele ausprobieren.

Wegen schlechten Wetters wurde der für Mittwoch geplante Ausflug zum Adventureminigolf nach Koblenz gestrichen. Dafür verbrachten die jungen Maifelder einen schönen und erlebnisreichen Tag im Tolli-Park.

Zum Abschluss der Freizeit gab es einen Kinonachmittag mit dem Film „Hopp“ und frischem Popcorn aus der Popcornmaschine. Neben den vielen Aktivitäten waren auch das Ostereierbemalen und das tägliche Ruheangebot sehr beliebt. Die Jungen und Mädchen hatten immer die Möglichkeit, Wünsche und Anregungen anzumelden. Nach der Auswertung der dafür bereitgestellten Wunschbox wurden Kegelfußball und Völkerball gespielt, wobei besonders das Völkerballspiel Kinder gegen Teamer für große Begeisterung sorgte. 

Osterferienprogramm Polch 2017

Ju+X - Osterferienprogramm im Zeichen der Natur

 

Auch in diesem Jahr gab es für Maifelder Kinder im Grundschulalter wieder ein tolles Osterferienprogramm, das vom Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld angeboten wurde. Es fand in der ersten Ferienwoche in Polch statt und stand dieses Mal ganz im Zeichen der Natur.

So bekamen die 43 teilnehmenden Kinder gleich am ersten Tag Besuch von Patrick Meyer, der den Mädchen und Jungen anhand eines interessanten Vortrags die Terraristik näher brachte. Er kam jedoch nicht alleine, sondern mit dabei hatte er Kakerlaken, Spinnen und andere exotische Krabbeltiere. Die neugierigen Grundschulkinder waren insbesondere begeistert von der Schlange „Karlchen“, die sich wider erwartend gar nicht feucht anfühlte.

Dienstags erhielt die Gruppe dann Besuch von „Honey“, dem Schulbesuchshund des Ju+X Teams. In Kleingruppen hatten die Kinder die Möglichkeit zusammen mit der Schulsozialarbeiterin Franziska Kohlbecker Übungen und Spiele mit dem Hund durchzuführen. So bewältigten Kinder und Hund beispielsweise gemeinsam einen Hindernisparcours. Außerdem stellten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Geruchssinn der Golden-Retriever-Hündin anhand von Versteckspielen auf die Probe. Am Tag darauf fuhr die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein an das Naturfreudehaus Maria Laach, um dort an einem Überlebenstrainig für Kinder teilzunehmen. Dabei wurden im Wald Hütten gebaut, verschiedene Hindernisse überquert, Feuer mit einem Feuerbogen gemacht und über eine "Schlucht" gehangelt. Für die Kinder war dieses erlebnispädagogische Angebot das Highlight der Woche.

"Neben den Ausflügen war auch das Ostereierfärben, Osternester basteln, Nähen und Frösche basteln sehr beliebt und auch die Sportspiele in der Maifeldhalle kamen nicht zu kurz." erklärt die Schulsoziaöarbeiterin Gertrud Berressem.

Osterferienprogramm Polch 2015

Gelungenes Osterferienprogramm macht Vorfreude auf die Sommerferienangebote des JuX-Teams

 

In der ersten Osterferienwoche bot das JuX Team (Jugendkoordination der Verbandsgemeinde Maifeld) das beliebte Osterfrienprogramm für Kinder im Grundschulalter an. An den vier Tagen vor dem Osterfest bastelten, spielten und tobten die 37 teilnehmenden Kinder in der Maifeldhalle in Polch und unternahmen einen Ausflug. 

Gleich am zweiten Tag besuchte die Gruppe, aufgrund der Wetterlage anders als geplant, das Trampolino in Andernach. Im Familien- und Freizeitpark konnten die Kinder mit der Kinder-Achterbahn fahren, Trampolin springen, Miniautoskooter fahren, rutschen und die Hüpfburgen unsicher machen.

Neben dem Ausflug war auch das Ostereierfärben, das Basteln von buntern Osternestern sowie Holzsägearbeiten und das Anfertigen von Kettenanhängern aus Specksteinen sehr beliebt und auch die Sportspiele in der Maifeldhalle kamen nicht zu kurz.

Am Donnerstagnachmittag der ersten Ferienwoche endete dann das Ferienprogramm und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren sich alle einig, dass es eine gelungene Woche war und viele Kinder warten jetzt schon voller Vorfreude auf die Angebote des Ju+X Teams in den Sommerferien.

Osterferienprogramm Polch 2014

Osterferienbetreuung in Polch führte in die Wildnis

 

Das Betreuungsangebot des Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld in den Osterferien wurde in diesem Jahr von 25 Kindern im Grundschulalter genutzt. In der Maifeldhalle konnten die Kinder basteln, spielen toben und natürlich Fußball spielen. Die Angebote des Ju+X Team umfassten das obligatorische Färben von Ostereiern, das Nähen von Osterhasen, Laubsägearbeiten und diverse Brettspiele. Die Turnhalle wurde darüber hinaus genutzt um Völkerball zu spielen, wobei die Partien Kinder gegen Betreuer besonders beliebt waren und stets sehr knapp ausgingen.

Ein Highlight war am Donnerstag der Hindernisparcour in der Turnhalle, der das Thema des Vortages aufgriff und die Kinder motorisch forderte. Am Tag davor, am Mittwoch, fuhr die komplette Gruppe an das Naturfreundehaus Maria Laach um dort an einem Überlebenstraining für Kinder teilzunehmen. Dabei wurden im Wald Hütten gebaut, Wasser gesucht, Hindernisse überwunden und am Ende ein Feuer gemacht über dem alle Kinder eine Bratwurst grillen konnten. Dank geht an dieser Stelle an Herrn Harro Hardt, ein ehemaliger Pilot der Bundeswehr, der im Auftrag der Landesforsten Rheinland-Pfalz das Überlebenstraining gemeinsam mit den Kindern durchführte. „Unglaublich, wie begeistert die Kinder vom Bauen der Hütten waren“ meinte Tobias Rutz, der sein praktisches Studiensemester beim JuX Team absolviert, zum Angebot und war sich sicher, dass das Fachwissen der Landesforsten Rheinland-Pfalz bei zukünftigen Aktionen des JuX-Team noch öfter zum Einsatz kommen wird. Gerahmt wurde das Programm vom Spielen im Wald und Geocaching. Alle teilnehmenden Kinder waren wieder einmal begeistert von den Angeboten und interessierten sich für weitere Aktionen des Ju+X Teams.

 

Osterferienprogramm Polch 2013

Osterferienprogramm des Ju+X Teams begeistert immer mehr Kinder

 

Mit 38 Kindern im Grundschulalter verzeichnete das Osterferienprogramm des Ju+X Teams der Verbandsgemeinde Maifeld einen neuen Teilnehmerrekord. An 4 Tagen vor dem Osterfest hieß es wieder: spielen, basteln, Spaß haben. Dabei ließen sich Teilnehmer und Betreuer auch nicht vom kalten Spätmärzwetter beeindrucken. So ging der Ausflug in diesem Jahr in den Wild- und Saupark Daun. Hier gab es neben allerlei Tieren auch noch eine fast geschlossene Schneedecke zu bestaunen. Passend zur Jahreszeit konnten die Kinder auch in diesem Jahr wieder ihre Geschenke für Eltern und Geschwister selber basteln und malen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld