Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

BilBO Osterferienprogramm 2018

In Koblenz den Ochtendunger

Neandertaler kennengelernt

BilBO: Wohnortnahes Ferienangebot begeistert Kinder in den Osterferien

 

Auch in diesem Jahr begeisterte das BilBO-Angebot des Ju+X Teams wieder 21 Ochtendunger Kinder im Grundschulalter mit einem abwechslungsreichen Osterferienprogramm. Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich zwei Wochen lang in verschiedenen Kreativ- und Bewegungsangeboten auszuprobieren, ihre Koch- und Backleidenschaft auszuleben und bei Ausflügen die Heimat zu erkunden.  

Ausgangspunkt waren, wie gewohnt, die BilBO-Räumlichkeiten an der Grundschule. Nach einem gemeinsamen Start mit einem ausgewogenen Frühstück standen verschiedene Angebote zur Wahl. Beispielsweise Kooperations- und Bewegungsspiele in der Aula oder Bastelangebote wie das Verzieren von Kressetöpfchen, das Bemalen von Ostereiern und die Gestaltung von Bilderrahmen oder bunten Windlichtern.

Gegen Mittag konnten die Jungen und Mädchen sich dann auch beim Kochen einbringen, bevor am Nachmittag wieder unterschiedliche Aktivitäten wie Spaziergänge in der Natur oder der Besuch eines Spielplatzes stattfanden. Wer sich noch etwas mehr in der Küche beschäftigen wollte, durfte auch österliches Hefegebäck oder Waffeln backen.

Zudem standen zwei Ausflüge auf dem Programm. In der ersten Woche fuhr die Gruppe mit dem Bus nach Koblenz und besichtigte nach einer Gondelfahrt und einem gemütlichen Picknick die Festung Ehrenbreitstein. Dort erfuhren sie mehr über die Besiedlung des Rheinlandes und lernten den Ochtendunger Neandertaler kennen. Zum Abschluss wurden Gespenstermarionetten gebastelt und Ritterrüstungen anprobiert.

In der zweiten Woche unternahmen die Ochtendunger Kinder, gemeinsam mit der BilBO-Gruppe aus Polch, einen Ausflug zum Remstecken in Koblenz. Angeleitet von der dortigen Waldökostation, durften die jungen Maifelder bei naturpädagogischen Spielen im Wald toben und die Tiere füttern.

Rückblickend waren die zwei Wochen ein großer Spaß und gleichzeitig auch sehr lehrreich für Groß und Klein. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld