Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

Kino Open Air 2017 in Pillig

11. Maifelder Kino Open Air

 

Stilecht mit Riesenleinwand und Popcorn

 

200 Zuschauer erlebten ein Kinoevent der besonderen Art

 

Das war ein Event für die ganze Familie: Beim 11. Maifelder Kino Open Air am 12. Mai, das das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld in Kooperation mit dem Aktivtreff (Gemeinschaft der ehrenamtlichen Helfer in der Maifelder Jugendarbeit), der Ortsgemeinde Pillig und dem Corso-Kino in Mayen veranstaltete, kam in diesem Jahr besondere Stimmung auf.

200 mutige Besucher trotzten dem wechselhaften Frühlingswetter und machten sich auf den Weg zum Sportplatz in Pillig. Am Nachmittag und Abend konnten die Kinder an verschiedenen Spielmöglichkeiten die Wartezeit vor dem Film überbrücken. Bei der Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim konnten sich die jungen Besucher am Wasserflipper und bei verschiedenen Löschspielen austoben. Viele Kinder übten sich auch im Bogenschießen und ein ganz besonderes Highlight war wieder der fünf Meter hohe Kletterfels der Katholischen Landjugendbewegung Trier.

 

Da zu einem richtigen Kinoevent auch ein leckeres Essen gehört, verkaufte die Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim Bratwürstchen, Pommes, Waffeln und Popcorn. So wurde auch das diesjährige Kino Open Air zu einem richtigen Erlebnis. Eingepackt in Decken, warme Kleidung und ausgestattet mit reichlich Popcorn, machten es sich die Zuschauer dann auf 150 Strohballen gemütlich. Nach einer Begrüßung durch den Ortsbürgermeister Horst Klee und dem Ju+X-Team, startete der Disneyfilm „Vaiana“ gegen 21:45 Uhr.

 

Ein großer Dank geht an die Ortsgemeinde Pillig mit ihren zahlreichen Helfern, die Freiwillige Feuerwehr Pillig, die Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim, die Jugendfeuerwehr Rüber/Kalt, die KLJB Trier sowie an den Aktivtreff. Nur durch diese tatkräftige Unterstützung ist eine solche Veranstaltung umsetzbar!

 

Gedankt sei auch den Sponsoren des Kino Open Airs. Es wird gefördert von Lotto Rheinland-Pfalz, der Kreissparkasse Mayen „Stiftung für unsere Jugend“, der Kinder- und Jugendförderung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, der VR Bank Rhein-Mosel, der Volksbank RheinAhrEifel und Innogy.

 

Die Veranstaltung war erneut ein voller Erfolg und wird im nächsten Jahr zum 12. Mal stattfinden! Der Termin wird bereits Anfang des Jahres 2018 im Blick Aktuell und auf der Homepage www.jugend-maifeld.de veröffentlicht.

Kino Open Air 2016 in Gering

Gemütlich wie im Wohnzimmer,

eindrucksvoll wie im Kino

 

270 Zuschauer erlebten das 10. Maifelder Kino-Open-Air

stilecht mit Riesenleinwand, Popcorn und tollen Spielen

 

Das war ein Event für die ganze Familie: Beim 10. Maifelder Kino-Open-Air am 20. Mai – veranstaltet vom Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld in Kooperation mit dem Aktivtreff (Gemeinschaft der ehrenamtlichen Helfer in der Maifelder Jugendarbeit), der Ortsgemeinde Gering und dem Corso-Kino in Mayen - kam in gemütlicher „Wohnzimmeratmosphäre“ wieder echte Kinostimmung auf.

270 mutige Besucher trotzten dem wechselhaften Frühlingswetter und machten sich auf den Weg zum Sportplatz in Gering. Am Nachmittag und Abend konnten die Kinder an verschiedenen Spielmöglichkeiten die Wartezeit vor dem Film  überbrücken. Bei der Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim tobten sich die jungen Besucher am Wasserflipper und bei verschiedenen Löschspielen aus. Viele Kinder übten sich auch im Bogenschießen, probierten das Riesenjenga aus und liefen über den Barfußparcours. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr der vier Meter hohe Kletterfels der Katholischen Landjugendbewegung Trier.

Da zu einem richtigen Kinoevent auch ein leckeres Essen gehört, verkaufte der Sportverein Gering-Kollig-Einig Bratwürstchen, Pommes, Süßigkeiten und Popcorn. So wurde das diesjährige Kino Open Air wieder zu einem richtigen Erlebnis. Eingepackt in Decken wie warme Kleidung und ausgestattet mit reichlich Popcorn, machten es sich die Zuschauer auf 150 Strohballen gemütlich. Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Klaus Scherer und das Ju+X-Team startete „Die Peanuts – Der Film“ gegen 21.45 Uhr. Der Film stieß auf helle Begeisterung und sorgte für viele Lacher im Publikum.

 

Ein großer Dank geht an die Ortsgemeinde Gering mit ihren zahlreichen Helfern, den SV Gering-Kollig-Einig, die Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim, die KLJB Trier sowie an den Aktivtreff. Nur durch diese tatkräftige Unterstützung ist eine solche Veranstaltung umsetzbar!

 

Gedankt sei auch den Sponsoren: der Kreissparkasse Mayen „Stiftung für unsere Jugend“ und der Kinder- und Jugendförderung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz.

 

Die Veranstaltung war erneut ein voller Erfolg und wird im nächsten Jahr zum 11. Mal stattfinden! Der Termin wird bereits Anfang des Jahres 2017 im Blick Aktuell und auf der Homepage www.jugend-maifeld.de veröffentlicht.

 

Hier geht es zu den Fotos!

Kino Open Air 2015 in Pillig

9. Maifelder Kino Open Air

Stilecht mit Riesenleinwand und Popcorn

300 Zuschauer erlebten ein Kinoevent der besonderen Art

 

Das war ein Event für die ganze Familie: Beim 9. Maifelder Kino Open Air am 29. Mai, das das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld in Kooperation mit dem Aktivtreff (Gemeinschaft der ehrenamtlichen Helfer in der Maifelder Jugendarbeit), der Ortsgemeinde Pillig und dem Corso-Kino in Mayen veranstaltete, kam in diesem Jahr ganz besondere Stimmung auf. Über 300 mutige Besucher trotzten dem wechselhaften Frühlingswetter und machten sich, an dem verregneten Nachmittag, auf den Weg zum Sportplatz nach Pillig. Bei dann endlich trockenem Wetter am Abend konnten die Kinder an verschiedenen Spielmöglichkeiten die Wartezeit vor dem Film überbrücken. Bei der Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim konnten sich die jungen Besucher am Wasserflipper und bei verschiedenen Löschspielen austoben. Viele Kinder übten sich auch im Bogenschießen, im Sinneparcours und auf der Slackline.

 

Da zu einem richtigen Kinoevent auch ein leckeres Essen gehört, verkaufte die Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim Bratwürstchen, Pommes, Waffeln, Süßigkeiten und Popcorn. So wurde auch das diesjährige Kino Open Air wieder zu einem richtigen Erlebnis. Eingepackt in Decken, warme Kleidung und ausgestattet mit reichlich Popcorn machten es sich die Zuschauer dann auf den 150 Strohballen gemütlich. Nach einer Begrüßung durch den 1. Beigeordneten Horst Klee und dem Ju+X-Team startete der Film „Drachen zähmen leicht gemacht 2“ gegen 22.00 Uhr.

 

Ein großer Dank geht an die Unterstützung aus der Ortsgemeinde Pillig, der Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim und der Löschgruppe Pillig. Nur durch eine tatkräftige Unterstützung ist eine solche Veranstaltung umsetzbar!

 

Gedankt sei auch den Sponsoren des Kino Open Airs. Es wird gefördert von der Kreissparkasse Mayen „Stiftung für unsere Jugend“, der RWE, der VR Bank Rhein-Mosel eG und der Kinder- und Jugendförderung des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz.

 

Die Veranstaltung war erneut ein voller Erfolg und wird im nächsten Jahr zum 10. Mal stattfinden! Der Termin wird bereits Anfang des Jahres 2016 im Blick Aktuell und auf der Homepage veröffentlicht.

 

Hier geht es zu den Fotos!

Kino Open Air 2014 in Wierschem

8. Maifelder Kino Open Air

Stilecht mit Riesenleinwand und Popcorn

Über 300 Zuschauer erlebten ein Kinoevent der besonderen Art

 

Das war ein Event für die ganze Familie: Beim 8. Maifelder Kino Open Air, das das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld in Kooperation mit dem Aktivtreff (Gemeinschaft der ehrenamtlichen Helfer in der Maifelder Jugendarbeit), der Ortsgemeinde Wierschem und dem Corso-Kino in Mayen veranstaltete, kam in diesem Jahr ganz besondere Stimmung auf. Über 300 mutige Besucher trotzten dem wechselhaften Frühlingswetter und machten sich, trotz des verregneten Morgen, auf den Weg zum Sportplatz nach Wierschem. Bei dann endlich sonnigem Wetter am Nachmittag und Abend konnten die Kinder an verschiedenen Spielmöglichkeiten die Wartezeit vor dem Film überbrücken. So wurde sich in Bogenschießen und Volleyball geübt sowie Kubb und Riesenjenga ausprobiert.

 

Da zu einem richtigen Kinoevent auch ein leckeres Essen gehört, verkaufte der Spielmannzug Wierschem Bockwürstchen im Brötchen und kalte Getränke. So wurde auch das diesjährige Kino Open Air wieder zu einem richtigen Kinoevent. Eingepackt in Decken, warme Kleidung und ausgestattet mit reichlich Popcorn machten es sich die Zuschauer dann auf den 150 Strohballen gemütlich. Nach einer Begrüßung durch Ortsbürgermeister Michael Kopp und dem Ju+X-Team startete der Film „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ gegen 21.45 Uhr. Der Film stieß auf helle Begeisterung und sorgte für viele Lacher im Publikum.

 

Ein großer Dank geht an die Unterstützung aus der Ortsgemeinde Wierschem,  den Spielmannszug und die freiwillige Feuerwehr Wierschem sowie an den Aktivtreff. Nur durch diese tatkräftige Unterstützung ist eine solche Veranstaltung umsetzbar!

 

Gedankt sei auch den Sponsoren des Kino Open Airs. Es wird gefördert von der Kreissparkasse Mayen „Stiftung für unsere Jugend“, der RWE, der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz, der SITA West GmbH, Griesson de Beukelaer und der Kinder- und Jugendförderung des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz.

 

Die Veranstaltung war erneut ein voller Erfolg und wird im nächsten Jahr zum 9. Mal stattfinden! Der Termin wird bereits Anfang des Jahres im Blick Aktuell und auf der Homepage www.jugend-maifeld.de veröffentlicht.

Kino Open Air 2013 in Kalt

Maifelder Familien sind wetterfest

260 Zuschauer erlebten ein Kinoevent der besonderen Art

 

Das war ein Event für die ganze Familie: Beim 7. Maifelder Kino Open Air, das das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld in Kooperation mit dem Aktivtreff, der Ortsgemeinde Kalt und dem Corso-Kino in Mayen veranstaltete, kam in diesem Jahr ganz besondere Stimmung auf. 260 mutige Besucher trotzten dem diesjährigen verregneten Frühlingswetter und machten sich, gegen die Kälte gewappnet, auf den Weg zum Sportplatz in Kalt. Eingepackt in Decken, Winterkleidung und auf Isomatten, war es in diesem Jahr sehr gemütlich, wie die Fotos beweisen.

Nach einer Begrüßung durch Ortsbürgermeister Willi Probstfeld und dem Ju+X-Team startete der Film „Die Croods" gegen 22.00 Uhr. Die Zeit davor wurde mit Spielen wie Kubb, Riesenmikado und Fußball überbrückt. Obwohl, auf Grund des Wetters, nicht alle Spiele aufgebaut werden konnten, kam bei den jungen Besuchern keine Langeweile auf. Der Film stieß auf helle Begeisterung und da zu einem richtigen Kinoevent auch Knabbereien gehören verkaufte die Jugendfeuerwehr Bockwürstchen im Brötchen, heiße und kalte Getränke sowie Popcorn und Snacks. So wurde auch das diesjährige Kino Open Air zu einem richtigen Familienerlebnis.

Ein großer Dank geht an die Unterstützung aus der Ortsgemeinde Kalt, die Jugendfeuerwehr Kalt und an den Aktivtreff (Gemeinschaft ehrenamtlicher Helfer aus der Maifelder Jugendarbeit). Gefördert wurde der Event von der Kreissparkasse Mayen „Stiftung für unsere Jugend", der RWE, der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz, die Lohners, der SITA West GmbH und der Kinder- und Jugendförderung des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld