Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

BilBO Herbstferienprogramm 2017

Bildung-Begeisterung-Offenheit:

 

Das Herbstferienprogramm Ochtendung ermöglichte Kindern zwei spannende und erlebnisreiche Wochen

 

Auch dieses Jahr ermöglichte das BilBO-Herbstferienprogramm des Ju+X Teams der Verbandsgemeinde Maifeld Kindern der Grund- und Ganztagsschule St. Martin Ochtendung zwei spannende und erlebnisreiche Wochen. Insgesamt nahmen 19 Jungen und Mädchen an mindestens einer der beiden Ferienwochen teil und genossen ein abwechslungsreiches Programm mit zwei spannenden Ausflügen, sowie zahlreichen Spiel- und Kreativangeboten vor Ort in Ochtendung.

So hatten die Kinder die Möglichkeit an Bewegungs- und Kooperationsspielen in der Aula teilzunehmen, Gesellschaftsspiele in den BilBO-Räumlichkeiten zu spielen, oder an verschiedenen Bastelaktionen teilzunehmen.

In der ersten Woche bastelten die Kinder mit Herbstlaub, verzierten Windlichter und gestalteten Jutebeutel ganz individuell mit Kartoffeldruck. In der zweiten Woche standen selbstgebastelte Webrahmen und herbstliche Fensterbilder auf dem Programm. Alle Kinder hatten darüber hinaus, großen Spaß Bügelperlenbilder anzufertigen und bewiesen hierbei viel Geduld und Liebe zum Detail.

Sobald es das herbstliche Wetter zu ließ, fanden gemeinsame Aktionen an der frischen Luft statt. So beispielsweise Spaziergänge, eine Waldrallye und eine Stadtrallye durch Ochtendung, bei der die Kinder viel Neues über ihren Heimatort erfahren konnten.

Großen Spaß hatten die Kinder auch beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten, sodass es stets viele fleißige Hände gab, wenn es darum ging das Mittagessen zu kochen oder Kuchen zu backen.

Höhepunkt der ersten Ferienwoche war sicherlich der Ausflug in den Wild- und Erlebnispark Daun. Zwar ließ das Wetter zu wünschen übrig, dennoch blieb die gute Laune erhalten und alle Kinder waren begeistert viele Tiere hautnah erleben zu können. In der zweiten Woche führte der Ausflug nach Koblenz. Dort startete das Programm mit einer Gondelfahrt hoch nach Ehrenbreitstein. Im Anschluss an eine Runde Minigolf auf der neuen Adventuregolf Anlage konnten die Kinder noch auf dem Kletterspielplatz Fort Bleidenberg toben, bevor es wieder zurück nach Ochtendung ging.

Zurückblickend lässt sich sagen, dass das Ferienprogramm wiedermal ein voller Erfolg war und allen Beteiligten, ob Groß oder Klein, viel Freude brachte. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld