Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

Herbstfahrt 2019

Maifelder Herbstfahrt

 

Die diesjährige Herbstfahrt des Ju+X-Teams der Verbandsgemeinde Maifeld ging in ein Selbstversorgerhaus nach Dürscheid ins Bergische Land. Bei dem gemeinsamen Vortreffen konnten die siebzehn teilnehmenden Jungs und Mädels, der fünften bis siebten Klasse, bei der Planung der bevorstehenden Fahrt mitwirken. Es wurde über Ausflüge, Kreativangebote und das „perfekte Dinner“ abgestimmt.

Am Montag der ersten Herbstferienwoche trafen sich alle voller Vorfreude um 11 Uhr in Polch, um die Fahrt, unter der Leitung der Jugendkoordinatorinnen Katharina Machno und Nadine Stäbe sowie den drei Teamern Simon Wolf, Maurice Weil und Marvin Maur, nach Dürscheid anzutreten.

Vor Ort wurden zunächst die Zimmer bezogen und einige Regeln für das gemeinsame Miteinander besprochen. Anschließend wurden einige Kennenlernspiele gespielt und die erste Einkaufsgruppe machte sich auf den Weg. Bei dem gemeinsamen Vortreffen wurde einheitlich entschieden ein „perfektes Dinner“ zu machen. Hierzu wurden unterschiedliche Kleingruppen gebildet, welche für verschiedene Mahlzeiten zuständig waren. Die Jungs und Mädels konnten sich selbst Rezepte aussuchen, einkaufen gehen und selbständig kochen.

Die Mahlzeiten wurden anschließend anhand von den verschiedenen Kriterien Timing, Service, Kalkulation, Dekoration und Geschmack mit einem Punktesystem von eins bis zehn bewertet.

Nach einem leckeren und ausgiebigen Frühstück am Dienstagmorgen fuhr die Gruppe in die Kölner Innenstadt, um dort ein paar Stunden mit Shopping, Eis essen und Schlendern zu verbringen. Zurück im Haus wurden noch verschiedene Bastelangebote und Spiele angeboten und der ein oder andere genoss die Zeit, um im Zimmer mit den Freunden zu chillen.

Am Mittwoch stand nach dem Frühstück ein geleitetes Outdoor-Programm im nahegelegenen Wald an. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit bei dem Programm, welches aus einer Kombination aus Riesenschaukel, Leitersteigen und Mohawk-Walk bestand, mitzumachen. Alles Aufgaben, in denen es zum einen um Kommunikation, Zusammenarbeit und genaue Absprachen, zum anderen um Höhenerlebnis, Vertrauen und Selbsteinschätzung geht.

Bevor die Herbstfahrt am Donnerstag schon wieder endete, freuten sich die Jungs und Mädels auf einen Besuch im JUMP-House in Köln. Von dort aus ging es um 15 Uhr zurück nach Polch, wo die Kids von ihren Eltern empfangen wurden.

Die Herbstfahrt war wieder ein voller Erfolg und das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld freut sich bereits auf das nächste Jahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld