Jugend im Maifeld
Jugend im Maifeld

BilBO

Hinter der Abkürzung „BilBO“, die für Bildung, Begeisterung und Offenheit steht, verbirgt sich ein Konzept der Verbandsgemeinde Maifeld, das bereits seit 2015 in der Grund- und Ganztagsschule St. Martin in Ochtendung erfolgreich umgesetzt wurde und ab dem Schuljahr 2017/18 auch in der Grundschule St. Georg in Polch eingeführt wird.

BilBO ist ein sozialpädagogisches Angebot zur Erweiterung der Ganztagsschule, das alle Ganztagsschüler und –schülerinnen an Schultagen bis 17 Uhr besuchen können. Darüber hinaus ermöglicht das Projekt eine Betreuung der Kinder an den Schließtagen der Schule und in den Oster-, Herbst- und Sommerferien.

Da Partizipation eine zentrale Rolle des Konzepts darstellt, können die Kinder in der BilBO-Gruppe ihre eigenen Wünsche, Ideen und Vorstellungen mit einbringen und das Programm mitgestalten.

Das Angebot ist an Schultagen sowie Schließtagen der Schule kostenfrei. In den Ferien fällt ein Teilnehmerbeitrag von derzeit 42,00 Euro wöchentlich an, um Verpflegungs- und Ausflugskosten abzudecken. 

Somit ermöglicht BilBO eine enge und gewinnbringende Verknüpfung von Schule und Jugendarbeit und trägt zur Bildung der individuellen Persönlichkeit der Kinder bei.

 

Ansprechpartner

Leiterin des BilBO-Projekts an der Grund- und Ganztagsschule St. Martin in Ochtendung

 

Carolin Degen

 

Mobil:  0170/3103172

E-Mail: carolin.degen@maifeld.de

Leiterin des BilBO-Projekts an der Grundsschule St. Georg in Polch

 

Franziska Kohlbecker

 

Mobil:  0171/9732404

E-Mail: franziska.kohlbecker@maifeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verbandsgemeinde Maifeld